Sonntag, 21. April 2013

Es gibt solche und solche...

...Menschen...

Mich interessieren die Geschichten
anderer Menschen. Deshalb werde ich
heute auch mal ein bisschen persönlich...

Es gibt Menschen die sagen:

"Man muss sich unter Kontrolle haben.
Wenn man unzufrieden mit seinem Gewicht ist,
muss man etwas dagegen tun.
Disziplin ist notwendig!"

Es gibt auch Menschen die sagen:

"Diäten bringen nichts.
Man kann gewisse Zeit auf etwas verzichten.
Aber solange man sich nicht um den
WIRKLICHEN Grund für Übergewicht
befasst, wird man sofort wieder
zunehmen, sobald man aufhört,
Diät zu halten."

Und es gibt Menschen,
die versuchen ein Leben lang mit ihrem
"Problem" Übergewicht klar zu kommen.
Machen eine Diät nach der anderen,
nehmen zwischendrin immer schön
wieder zu.
Sind dann sehr "anfällig" für Bücher,
die sagen "Diäten bringen nichts"...

Ihr wisst wovon ich spreche? Ja?
Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?

Das ist meine Erfahrung.
Mehrere Jahre lang habe ich mich nun
mit dem Thema Übergewicht
aus der Ecke "Diäten bringen nichts,
weil Essen nicht das Problem ist"
auseinandergesetzt.
Habe gegessen was ich wollte und versucht,
mich um mein Wohlbefinden zu kümmern,
anstatt um die Zahl auf der Waage.
Deshalb auch der Schritt,
die Näherei ernsthafter zu betreiben.
Das Singen nicht aufzugeben...

Oh, Wunder:
Trotzdem habe ich nicht zugenommen!
Das ist gut. Sehr gut sogar.
Aber abgenommen habe ich auch nicht.
Inzwischen fühlte ich micht körperlich
sooo unwohl, dass ich dachte:
"Wie werde ich auch nur eine
Treppe hochkommen,
wenn ich 70 Jahre alt bin?"

Ich wollte einfach so nicht mehr sein.
Punkt.

Was bleibt da übrig,
als etwas zu tun?
Zum Psychologen gehen
und Hilfe suchen?
Das wollte ich nicht.
Dafür sehe ich das Problem
als nicht ernst genug.

Vielleicht einfach doch nochmal
eine Ernährungsumstellung
versuchen?
Kombiniert mit den Erfahrungen
der letzten Jahre?
 
Ja.

Das ist im Moment DIE Lösung für mich.
Es geht mir so gut, wie seit Jahren nicht mehr!
Es geht ohne jegliche Anstrengung für mich.
Und ich erzähle euch das nicht,
weil ich mich dadurch selbst unter
Druck setzen möchte.
Ich weiß, ich mache es
NUR
für mich.

Es wäre ein Leichtes für mich,
hier Seitenlang darüber zu referieren...
Keine Sorge!
Tu ich nicht.

Aber ihr dürft gerne eure Erfahrungen mit mir teilen...
wenn ihr wollt...

Ganz liebe Grüße
eure
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fühl dich frei, hier einen Kommentar zu hinterlassen. Ich freue mich tierisch über jeden davon!