Sonntag, 12. Dezember 2010

Meine Nerven...

...wurden heute strapaziert. Und zwar von diesem
Kuschelplusch-Muff:


Mannomann, ich hoffe, dass die Beschenkte nix davon merkt,
wie viel Murks da drin steckt... *räusper*  Irgendwie verhält sich der
Plüsch wie ein Klettverschluss unter dem Nähfuß. Teilweise
habe ich mit aufgelegtem Butterbrotpapier (mangels Fach-
kenntnissen...) genäht, was einem Blindflug doch sehr ähnelte.
Aber am Ende zählt das Ergebnis...

Da war dieses - schon teilweise vorgestellte - Modell doch
recht pflegeleicht - nähtechnisch gesehen:



Ich liebe diesen Zwergenstoff! 
Hoffentlich wird es der neue Kuschelfavorit...

Viele liebe Grüße
von
Zandi

Kommentare:

  1. Ach, ist der Muff schöööön! Seufz!!!
    Ich glaub ich muss auch mal einen nähen. Eigentlich hatte ich heute auf einem Weihnachtsmarkt schon einen in der Hand... habe ihn dann aber doch nicht gekauft.
    Deiner ist jedenfalls super.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. der Muff ist wunderwunderschön!!! Auch das Kissen sieht toll aus.....

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Zandi,
    bin grade durch dein Blog gestolpert ;)
    Von deinen schönen Sachen bin ich sooo begeistert!!! Ich werde auf jeden Fall noch viel öfters hier durch stolpern ;-))) Bin gespannt, was du noch so alles machst! Malen ist auch nicht schlecht ;)

    Liebe Grüße Natalie

    AntwortenLöschen
  4. ach Sandra,das Kuschelkissen ist ja zuckersüüüüüsssss geworden!!
    (Ich hoffe mal das ist auch das für´s Julchen????)
    Und der Zottel-Ballettlehrerinnen-Muff: einfach GENIAL !!
    Vielen Dank für so viele Ideen!
    alex

    AntwortenLöschen

Fühl dich frei, hier einen Kommentar zu hinterlassen. Ich freue mich tierisch über jeden davon!